Select your language:
Deutsch English Italiano Türkçe Français Español
Home
Projekt Ibi
Projektteam
Projektpartner
Projektkonzept
Simon-touch AAL
Projektkonzept
Projektteam
Produkte
simon
sam
ssc
simone
BENEFIT/07-2011
Projektteam
Projektpartner
Projektkonzept
Dokumente
Videos
ASTRO/03-2012
Projektkonzept
Dokumente
Videos
simon für User
Hardware
Installation
Anwendungspakete
Funktionsbeschreibung
Tipps & Tricks
Workshops
Dokumentation
Angebote
simon für Entwickler
SVN/Downloads
Wiki
Forum
Bugtracker
Blog
Verein
Publikationen
Pressestimmen
Statuten
Anmeldung
Der Vorstand
Projektteam
Impressum
Sponsoren
2011
2010
2009
2008
2007

Tipps & Tricks

Inhalt:


Headset- und Aufnahmeeinstellungen

Um Probleme zu vermeiden, sollte man folgendes beim Bereich Headset- und Aufnahmeeinstellungen beachten:

  • bevor man aufnimmt, sollte man den Aufnahmepegel anpassen (Unter Windows Vista: Start > Systemsteuerung > Sound; Reiter "Aufnahme")
    Wichtig: Die Sounddevice darf in dem Augenblick nicht verwendet werden, da die Einstellungen sonst nicht gespeichert werden. Also simon beenden!
     
  • der Aufnahmepegel vom Mikrofon sollte bei jeder Aufnahme den gleichen Wert haben. Eventuell vorher prüfen.
     
  • Vor der Aufnahme bei simon eventuell überprüfen, ob das richtige Mikrofon verwendet wird. Je nachdem auf welchem USB-Port ein USB Headset angesteckt wird kann es eine andere ID bekommen haben. Sprich simon erkennt es als komplett anderes Headset.
     
  • Bei den ersten Aufnahmen, die Aufnahme anhören ob sie wohl passt um so Fehler wie oben beschrieben zu vermeiden.


Lerntexte zum Trainieren

Da es empfehlenswert ist, dass alle Aufnahmen in etwa gleich oft vertreten sind, empfiehlt es sich einen Trainingstext zu erstellen, in dem jedes Wort einmal vorkommt.

Die bewerkstelligt man einfach, indem man einen Texteditor öffnet und ein neues Textdokument erstellt. Dort wird jedes Wort welches aufgenommen werden muss einmal eingetragen. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass jedes Wort von einem Satztrennzeichen (Punkt) getrennt ist oder jedes Wort in einer neuen Zeile steht.

Dieses Textdokument muss dann nurmehr über die Funktion "Importiere Text" beim Training in simon importiert werden.


Transkriptionen

Wenn Sie ein Wort hinzufügen wollen, welches nicht in Ihrem Schattenlexikon enthalten ist, müssen Sie es selbst transkripieren. Das klingt aber schwieriger als es ist.

Wenn Sie beispielsweise das Wort "geöffnet" hinzufügen wollen welches nicht im Hadifix BOMP enthalten ist, wechseln Sie einfach zurück zum simon Hauptfenster (Sie können den "Wort hinzufügen"-Assistenten offen lassen) und öffnen Sie die Wortliste. Aktivieren Sie das Häckchen unten links mit der Aufschrift "Zeige auch unverwendete Wörter an (Schattenlexikon)" und simon wird das komplette Schattenlexikon auf dem Bildschirm anzeigen.

Verwenden Sie jetzt das "Filter"-Eingabefeld um nach Teilen des Wortes zu suchen. Suchen wir zuerst nach "öffnet". Das wird vom BOMP mit "oe f n @ t" transkripiert. Jetzt brauchen wir noch die SAMPA für "ge". Suchen wir also einfach nach "ge". Jetzt finden wir viele Wörter die diese Buchstaben beinhalten. Als erster Treffer wäre das "abartige" mit der Transkription "a p a: r t I g @". Da die SAMPA leicht zu lesen ist, können wir also ableiten das "ge" mit "g @" transkripiert wird. Da das "ge" in "abartige" und "geöffnet" gleich ausgesprochen wird, können wir das gleich übernehmen.

Somit ergibt sich die korrekte Transkription: "g @ oe f n @ t"